Wiesbaden - Frankfurt - Mainz - online

ADHS in der Schule: Probleme hier = Probleme im Leben?

 

ADHS in der Schule – eine oft große Herausforderung. Während Erwachsene ihr Leben viel freier gestalten können, werden an ADHS-Kinder besonders in der Schule ganz klare Anforderungen gestellt, mit deren Erfüllung sie oftmals Schwierigkeiten haben. Sie sollen z.B. still sitzen, dabei sind ADHS-Kinder voller Tatendrang, Neugierde und Kreativität. Kinder mit ADHS in der Schule – wie kann das gut funktionieren?

Kinder mit ADS / ADHS in der Schule und im Beruf

Die Anforderungen an Kinder mit ADHS in der Schule sind genau das: Anforderungen der SCHULE. Die Anforderungen der Schule sind nicht zwangsläufig äquivalent mit den Anforderungen, denen ADHS-Kinder später im Leben gegenüber stehen. Das heißt im Umkehrschluss, dass Kinder, die mit ADHS in der Schule anecken nicht zwangsläufig im Leben scheitern – ganz im Gegenteil.

ADHS-Kinder können als Erwachsene ihr Leben so gestalten, dass Sie ihre Talente und Fähigkeiten ausleben können. Kreativität beispielsweise ist nicht nur in den klassischen künstlerischen Berufen gefragt. Auch in Berufen, die mit Medien und Marketing zu tun haben, können ADHS-Kinder diese Begabung oftmals einbringen. Auch ein Unternehmer braucht neben kaufmännischen Kenntnissen kreative Problemlösestrategien. Und kreative Problemlösung ist natürlich auch auf persönlicher und sozialer Ebene eine entscheidende Kompetenz.

ADHS-Kinder denken assoziativ. In der Schule ist allerdings strukturiertes Denken gefragt. Nicht jedoch in der Gesellschaft allgemein. Die Zusammenhänge zu sehen ist in vielen Tätigkeitsfeldern entscheidend, wie z.B. im Journalismus. ADHS-Kinder sind impulsiv und möchten Dinge sofort umsetzen. Eine schnelle Umsetzungsgeschwindigkeit ist z.B. für Jungunternehmer und Existenzgründer enorm wichtig und ein wesentlicher Faktor für unternehmerischen Erfolg. Die Liste ließe sich endlos fortsetzen.

 

Kinder mit ADS / ADHS haben Stärken

Denken Sie an eine Situation, in der Sie kritisiert wurden. Wie haben Sie sich gefühlt? Wie haben Sie reagiert? Hat die Kritik Widerstand in Ihnen hervorgerufen? Das Gefühl, sich verteidigen zu wollen? Falls Sie es nicht mögen, kritisiert zu werden, stellen Sie sich folgende Frage: Wie fühlt sich ein Kind, das ständig spürt, dass es “nicht richtig” ist? Möchten Sie ADHS-Kinder spüren lassen, dass sie jede Menge “Fehler” haben oder möchten Sie ihnen das Gefühl vermitteln, dass sie angenommen und wichtig sind?

ADHS-Kinder haben Stärken. Jedes Kind hat Stärken. Sagen Sie ihm / ihr das. Lassen Sie es das spüren. Lassen Sie keine Gelegenheit aus, ihm zu zeigen, dass es wertvoll und liebenswert ist. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass nichts aus ihm wird, weil es nicht den Erwartungen entspricht, stellen Sie sich folgende Frage: Wenn einem ADHS-Kind vermittelt wird, dass es nicht so ist, wie es sein sollte, welche Ambition hat dieses Kind, sich in die Gesellschaft einzufügen, ein Teil zu sein, einen Beitrag zu leisten?

 

Über ADHS – Beratung und Coaching Wiesbaden, Frankfurt, Mainz, Rhein-Main – und auch online
 

- AD(H)S -


Informationen, aktuelle Veranstaltungen und Tipps für Ihren Alltag!

 

 

 

Similar posts
  • Behandlung von ADHS: Humanistische An... Es gibt einige Möglichkeiten der Behandlung von ADHS. In diesem Artikel geht es um verschiedene Richtungen in der Psychologie und insbesondere um humanistische Ansätze, die auch in der Behandlung von ADHS Anwendung finden können.   Behandlung von ADHS: Verschiedene Strömungen in der Psychologie Das Wort Humanismus bezieht sich in diesem Kontext auf die philosophischen Wurzeln [...]
  • ADHS-Probleme: Das Gefühl “ich ... ADHS-Probleme resultieren daraus, dass von ADHS betroffene Kinder und Erwachsene „anders ticken“; sie haben eine andere Wahrnehmung und andere Talente und Fähigkeiten. Daher stoßen Betroffene mit ADHS beim Umfeld häufig auf Unverständnis und haben Schwierigkeiten, die an Sie gestellten Anforderungen und Erwartungen zu erfüllen. Dies führt häufig zu Konfrontationen zwischen dem von ADHS Betroffenen und [...]
  • Warum für Kinder mit ADHS Regeln und ...             Den Alltag mit ADHS regeln ADHS-Kinder haben häufig Schwierigkeiten, sich an Regeln zu halten. Dennoch hört man immer wieder, dass gerade für Kinder mit ADHS Regeln und klare Grenzen so wichtig sind. Warum ist das so und wie kann dies zu einem gelungenen Alltag beitragen?   ADHS Regeln und [...]
  • ADHS in der Gesellschaft: Werden unse... Verschiedene Sichtweisen auf ADHS In der heutigen Zeit wird immer öfter davon ausgegangen, dass Kinder psychisch krank sind. Eng damit verbunden ist dann die Diagnose ADHS oder auch ADS. Die Einstellungen zu dem Thema ADHS in der Gesellschaft sind geteilt. Viele Menschen gehen davon aus, dass lebhafte Kinder, die einfach nur viel mehr Temperament wie [...]
  • ADS / ADHS keine Krankheit, sondern n...         Ist ADHS keine Krankheit, keine medizinische Störung, sondern einfach ein spezielles Verhalten? Das sagte zumindest Dr. Lurie Shalamit, praktizierender Psychiater aus Israel. Der Spezialist vertritt den Standpunkt, ADHS sei eine Besonderheit des kindlichen Handelns, keine Krankheit. Es gäbe keine objektiven Wissenschaftlichen Kriterien, um die Existenz einer medizinischen Diagnose “Aufmerksamkeitsdefizit oder Hyperaktivität” zu [...]

Zur Zeit keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

- AD(H)S -

Informationen, aktuelle Veranstaltungen und Tipps für Ihren Alltag!

- Burnout -

Informationen, aktuelle Veranstaltungen und Tipps für Ihren Alltag!

ADHS / ADS

Link to my Facebook Page
Link to my Linkedin Page
Link to my Rss Page
Link to my Twitter Page

Burnout

Link to my Facebook Page
Link to my Linkedin Page
Link to my Rss Page
Link to my Twitter Page